Sonntag, 14. Januar 2018

Rezension zu „Seelenkinder“

Titel: Seelenkinder
Orginaltitel: No Other Darkness (2014)
Autor(en): Sarah Hilary
~
Erschienen am 11. September 2017 im btb Verlag.
481 Seiten - Taschenbuch: 10,00 Euro
~
https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/512hOAdKZeL.jpg
Ein grauenvoller Fund: Im Garten seines Hauses in einer Londoner Neubausiedlung entdeckt Familienvater Terry Doyle einen alten Bunker – und darin, dreieinhalb Meter tief in der Dunkelheit, zwei Kinderleichen. Für das Team um Detective Marnie Rome türmen sich die Fragen auf: Wer waren die Kinder? Warum wurden sie nie als vermisst gemeldet? Welche Rolle spielt Clancy, der verhaltensauffällige Ziehsohn von Terry? 
Die Begegnung mit Clancy ist für Marnie wie eine Falltür in die Vergangenheit – er erinnert sie an ihren Adoptivbruder Stephen, den Mörder ihrer Eltern. Und als Clancy plötzlich mit Terrys leiblichen Kindern verschwunden ist, ahnt Marnie: Jetzt zählt jede Sekunde.


Rezension zu „TARGA - Der Moment, bevor du stirbst“

Titel: Targa - Der Moment, bevor du stirbst
Autor(en): B.C. Schiller [Barbara und Christian Schiller]
~
Erschienen am 10. Juli 2017 im Penguin Verlag.
401 Seiten - Taschenbuch: 10,00 Euro
~
Targa - Der Moment, bevor du stirbst: Thriller - Ein Fall für Targa Hendricks (1) von [Schiller, B.C.]
Niemand kommt dem Bösen so nahe wie sie.

Targa Hendricks hat keine Freunde, keine Liebe, nichts zu verlieren. Doch vor allem hat sie keine Angst – und genau das macht sie so verdammt gut in ihrem Job. Denn als Undercover-Ermittlerin einer Sondereinheit des BKA ist es ihre Aufgabe, Serienkiller auf frischer Tat zu überführen, und dazu gibt es nur zwei Wege: Targa muss sich einem Mörder ausliefern – oder ihn glauben lassen, sie sei wie er.

Falk Sandman ist Hochschuldozent, charismatisch, clever und besessen von den letzten Worten Sterbender – seiner Opfer. Eines Tages trifft er eine junge Frau, die sich für seine dunkle Seite interessiert. Sie will von ihm lernen, und Sandman fasziniert ihr gefühlloses Verhalten. Zunächst ist er skeptisch, doch allmählich vertraut er ihr.

Ein tödliches Spiel beginnt. Wer wird gewinnen?


Donnerstag, 21. Dezember 2017

Lesewelt im Advent | 21. Türchen

 Nickis Lesewelt
Eine Initiative von Nickis Lesewelt
24 Türchen - 24 Blogger - 24 Beiträge = 1 Adventskalender

Im Rahmen des Adventkalenders werden 24 Türchen vom 01. Dezember bis 24. Dezember 2017 geöffnet. Jeden Tag postet ein Blogger einen Beitrag mit einem Adventtürchen (Adventbild) auf seinem Blog.
https://2.bp.blogspot.com/-yVTPfkBvSgU/WfIqhtLAWfI/AAAAAAAAEio/rM2FbkGJhFwH-0VzQhoChU-8HwbDh5hJQCEwYBhgL/s200/T%25C3%25BCrchen%2B21.jpg
Von mir gibt es zur Vorfreude ein kleines Weihnachtsgedicht. Als ich das Weihnachtszeug vor einigen Wochen aus dem Keller geräumt habe, da habe ich einen Schneemann gefunden, der nicht mehr ganz er selbst war. Er ist irgendwie kaputt gegangen, als er da das Jahr im Keller stand - deswegen habe ich einem seiner Freunde, den ich vor Jahren einmal, dieses Gedicht gewidmet:

Wenn der Schneeman friert

Draußen hält der Winter Einzug,
hält den Schnee nicht lang' auf Veruf,
lässt die Flocken leise rieseln,
lässt die Bäume in einer Decke sich wiegen.

Weit nach dieser Nacht,
in der jedes Gesicht der Kinder freudig lacht,
sitzt im frischen Schneesturm ein Mann,
ein Schneemann, weil lächelnd so lange er kann.

Er steht dort alleine,
bekommt nur bei dem kalten Sonnenschein
Gesellschaft der Kinderbeine.
Nachts, wenn alles schläft und kein Auge sich ziert,
steht er allein auf dem Hot und friert.

Dann sieht der arme Schneeman auf,
zu den Fenstern der kleinen Kinder weit hinauf,
nur um zu sagen, dass er ganz alleine ist,
und keiner in der kalten Nacht mit ihm spricht.

Und während er da unten fleht,
dass nur ein einziges Paar Kinderaugen versteht,
was er dort durchmachen muss,
kommt ein Hase vorbeigehobelt, selbst gefüllt mit Frust.

 Der Schneemann wundert sich und fragt,
was der Hase in dieser dunklen Nacht auf seinem Hof macht,
wo doch eigentlich kein Ostern mehr ist,
doch der Hase lehnte sich nur hoch und ist frech,
als er des Schneemann's Nase frisst.

Dann hopelt der Hase wieder weg,
lässt den Schneemann wütend stehen,
der doch am Ende froh ist keine Nase mehr zu haben,
die in dieser kalten Nacht immer so schrecklich trieft.

http://img.time2draw.com/2015/12/Mistletoe-Christmas-Holidays-Simple-Drawing-Tutorial-final-step-382x215.png
  MEIN RÄTSEL
In meinem Rätsel suche ich nach einer Autorin, die unter anderem eine New York Times Bestseller Autorin ist. In ihrem Debütroman, der sich 2017 bereits in der 6. Auflage befindet, beschreibt sie die Abenteuer um ein junges Mädchens, dass viele Namen hat, ein Name, den die Protagonistin trägt, ist Celaena Sardothien.

Der erste Vorname dieser Autorin hat fünf Buchstaben und für das Lösungswort solltest du dir den letzten, also den fünften gut merken!

Das nächste Türchen findet ihr hier: http://lalesbuecherwelt.blogspot.de/ 

Samstag, 28. Oktober 2017

Hinter dem Spiegel - Tödliche Dornen | Rezension


https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/517TYn0TDXL._SX326_BO1,204,203,200_.jpg 
Titel: Hinter dem Spiegel - Tödliche Dornen

Autorin:Henriette Hermine Settmacher
Verlag: Deutsche Literaturgesellschaft (Februar 2017)
Buch: Taschenbuch - 12,80 Euro
E-Book - 6,99 Euro

337 Seiten
empfohlen ab 12 Jahren

„Wenn du nicht willst, dass deine Freunde sterben, dann halte dich von dem Spiegel fern.“

Hinter dem Spiegel erwarten einen dunkle Geheimnisse und Schrecken. Doch wie in jedem Dunkel gibt es auch Lichtblicke. Tyrannei und Gewalt auf der einen Seite, Liebe und Freundschaft auf der anderen. Und Isabel Parks mitten drin